zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht (Die Homepage für den Bewußtseinswandel)
Seite zuletzt bearbeitet am 10.1.17

Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


    Der Gefühlskompass   


ein Beitrag von Siegfried Trebuch und Gabi Teroerde:
http://www.geistigewelt.tv/


Die moderne Wissenschaft betrachtet den Menschen als einen biologischen Organismus, der durch etwas Rätselhaftes, “Bewusstsein” genannt, belebt ist. Nach aktueller Lehrmeinung geht man davon aus, dass Bewusstsein eine Funktion des Gehirns ist und auf die Grenzen des physischen Körpers beschränkt ist. Es gibt mutige Wissenschaftler, die sich trauen, ein paar Schritte weiter zugehen. So konnte zum Beispiel Rupert Sheldrake zeigen, dass alle Lebewesen über ein Energiefeld verfügen, welches sich über die Grenzen des Körpers hinaus erstreckt. Die Erforschung der morphischen Felder steht noch am Anfang, jedoch ließen sich ohne sie viele Phänomene in der Natur nicht erklären. Was die Physik schon lange erkannt hat, nimmt nun auch in die Biologie Einzug: Es gibt viel mehr, als wir mit den Augen sehen können...

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht



Den spirituellen Traditionen, welche über ein jahrtausendealtes Erfahrungswissen verfügen, ist die Existenz von Energiefeldern schon längst bekannt. Wir sind nicht nur Fleisch und Bewusstsein. Wir sind viel mehr als das. Wir sind multidimensionale Energiewesen. Wir haben einen materiellen Körper, aber darüber hinaus haben wir Energiekörper, die sich über die Körpergrenzen hinaus erstrecken. Man nennt sie feinstoffliche Körper, auch die “Seele” oder Ihr “höheres Selbst” sind Teil davon. Sie sind nicht an die Materie gebunden und unterliegen nicht dem Kreislauf von Geburt und Tod. Im Gegensatz zum Köper, der vergänglich ist, existiert die Seele unabhängig von Raum und Zeit ewig. Sie können sich jetzt sagen, das ist gut und schön, aber was hat das mit meinem irdischen Leben im Alltag zu tun? Sehr viel! Es ist wichtig zu verstehen, dass hier und jetzt ein Teil von Ihnen auf einer nicht-physischen Ebene existiert, mit dem Sie ständig in Verbindung stehen. Ihre Seele versucht mit Ihnen zu kommunizieren, um Sie daran zu erinnern, wozu Sie in diese Welt gekommen sind...

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


nach oben

 

Die Seele kommuniziert über Gefühle


Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf etwas richten, was im Einklang mit Ihrem Seelenplan ist, schickt Ihre Seele Ihnen positive Gefühle. Und umgekehrt, wenn Sie sich mit etwas beschäftigen, das nicht im Einklang mit Ihrer inneren Stimme ist, schickt sie Ihnen unangenehme Gefühle. So können Sie auf Grund Ihres Gefühlszustandes immer feststellen, ob Sie sich aus Sicht Ihrer Seele in die richtige Richtung bewegen. Ihre Seele verfügt sozusagen über einen Gefühlskompass, der Ihnen in jeder Sekunde Ihres Lebens anzeigt, ob Sie sich auf Kurs befinden...



zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht



Wie liest man nun diesen Kompass? Die Bandbreite menschlicher Gefühle ist groß, jedoch lassen sie sich in zwei große Gruppen einordnen. Die einen fühlen sich angenehm an und die anderen unangenehm. Die angenehmen streben wir an, während wir versuchen, die unangenehmen zu vermeiden. Dabei ist es wichtig, zwischen Gefühlen und Emotionen zu unterscheiden. Emotionen entstehen aus dem Affekt. Sie sind kurzlebig und eher an der Oberfläche angesiedelt, während tiefliegende Gefühle langlebig und bedeutungsvoller sind. Auf sie wollen wir uns hier konzentrieren...

 


zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht



Auf der Abbildung stehen die angenehmen Gefühle oben im grünen Bereich. Freude, Liebe, Harmonie, Glück, usw. Die Liste könnte noch erweitert werden, aber Ihnen ist allen gemeinsam, dass sie sich gut anfühlen.

Die andere Gruppe fühlt sich unangenehm an: Zorn, Wut, Frust, Depression, usw. Sie stehen in der Abbildung unten im roten Bereich. Zwischen den einzelnen Gefühlen gibt es noch Abstufungen in der Intensität. Je weiter Sie in der Gefühlsskala nach oben gehen, desto stärker werden die angenehmen Gefühle, je weiter nach unten, desto stärker werden die unangenehmen Gefühle. Dabei ist wichtig zu bemerken, dass die Gefühle keiner intellektuellen Wertung unterliegen. Sie sind Energie, von der sich die eine Variante “gut” anfühlt und die andere “schlecht”. Das ist eine Erfahrung, die jeder Mensch auf der ganzen Welt macht, ganz egal, wie er sie bewertet oder welchem Glaubenssystem er angehört. Gefühle sind keine Sache des Verstandes sondern eine höchst individuelle Erfahrung. Wenn Sie viel reisen und Kontakt zu anderen Kulturen haben, werden Sie bestätigen können, dass alle Völker der Erde dieses Gefühlsspektrum kennen. Wie damit umgegangen wird, variiert stark nach Kulturkreis. Bekannt sind sie aber jedem Menschen. Es mögen sich die Sprachen, die Hautfarben, die Gepflogenheiten, die Traditionen grundlegend unterscheiden. Gefühle hingegen sind universell. Ja, sie erstrecken sich sogar auf die Pflanzen und Tierwelt, denn auch sie sind Energiewesen mit feinstofflichen Körpern. Ein Hund zum Beispiel zeigt Ihnen mit wedelndem Schwanz, dass er sich freut. Eine schnurrende Katze zeigt, dass sie sich wohl fühlt. Wenn sie einen Buckel macht und die Haare aufstellt, machen sie besser einen großen Bogen um sie...

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


Und damit kommen wir zu einer ganz essentiellen Schlussfolgerung: Gefühle sind nicht Teil dieser irdischen Welt. Sie haben keine Form, sie haben keine Farbe. Sie sind Energien aus der geistigen Welt, die für jedes Lebewesen unmittelbar erfahrbar sind. Sie sind unser unmittelbarer Kontakt in eine raum- und zeitlose Dimension, jener Welt, die die Heimat unserer Seelen bildet...

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


nach oben


Was bedeutet das nun für unser irdisch vergängliches Dasein? Unsere Gefühle dienen als Navigationssystem, durch das oft so undurchschaubare Abenteuer Mensch-Sein. Bevor eine Seele sich dazu entscheidet, in einem Menschenkörper in diese materielle Welt zu inkarnieren, nimmt sie sich gewisse Aufgaben und Ziele vor, die sie erreichen will. Beim Eintritt in diese Welt gehen wir durch den sogenannten “Schleier des Vergessens”. Wir wissen danach nicht mehr, welche Aufgaben wir uns gestellt haben. Wir befinden uns in einer Art Amnesie. Die meisten von uns haben keine Ahnung mehr davon, warum sie hier sind und was sie eigentlich wollen.


zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht



Deswegen brauchen wir ein Orientierungssystem, das uns zu unserer ganz individuellen Bestimmung führt. In ihm ist das Ziel einprogrammiert. Es weiß ganz genau, wohin wir als Seele wollen, auch wenn uns das selber noch nicht so klar ist. Nun begeben Sie sich in das Abenteuer der Lebensreise und kommen zum ersten Etappenziel. Ihr Navigationssystem wird Ihnen sofort mitteilen, ob Sie Ihrem Ziel schon näher sind. Wenn ja, werden Sie sich entsprechend gut fühlen. Ihre Seele schickt Ihnen positive Gefühle. Wenn Sie sich hingegen verfahren, wird Ihr Navigationssystem sofort Alarm schlagen und Sie auffordern, wieder auf die Route zurückzukehren, die zum Ziel führt. Wenn Sie sich zu lange auf Abwegen bewegen, laufen Sie sogar Gefahr, Ihr Ziel aus den Augen zu verlieren. Sie werden sich nicht besonders gut dabei fühlen. Wenn Sie dann wieder auf dem richtigen Weg sind, geht es Ihnen gleich wieder besser...



zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht



In jedem Moment Ihres Lebens befinden Sie sich in einem energetischen Zustand irgendwo auf dieser Skala zwischen rotem und grünem Bereich. In der Mitte fühlen Sie sich ausgeglichen. Ihr energetischer Zustand ist neutral. Kräftige Ausschläge nach unten oder oben werden nicht Ihrer Aufmerksamkeit entgehen.



Gefühle als Entscheidungshilfe


Wir werden in unserem Kulturkreis darauf trainiert, Entscheidungen mit Hilfe unseres Verstandes durch Abwägen von Vor- und Nachteilen zu treffen. Das ist auch richtig und gut so, jedoch fehlt ein wesentlicher Aspekt. Der Verstand hat seine Grenzen und kann unmöglich immer alle Eventualitäten berücksichtigen und schon gar nicht die Gefühlskomponente. Eine gute Entscheidung sollte also immer beide Komponenten mit einschließen: Verstand und Gefühl. Kommt man mit dem Verstand nicht mehr weiter, tut man meistens gut daran, auf sein Gefühl zu vertrauen...

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


nach oben

 

Ihr Gefühlskompass hilft Ihnen, wesentliche Entscheidungen zu treffen. Wenn es zum Beispiel darum geht, ein konkretes Stellenangebot anzunehmen, ist er Ihr bester Berater. Versetzen Sie sich in Ihr neues Arbeitsumfeld. Verwenden Sie dabei nicht zu sehr Ihren Verstand, sondern Ihre Vorstellungskraft und Ihr Gefühl. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten bereits an diesem Arbeitsplatz, mit diesen Leuten, in dieser Tätigkeit. Was fühlen Sie bei dieser Vorstellung? Macht es Sie glücklich? Erfüllt Sie dieser Gedanke mit Freude? Dann können Sie davon ausgehen, dass diese Entscheidung auch im Sinne Ihres Seelenweges ist. Haben Sie ein mulmiges Gefühl im Bauch, dann ist es ratsam, die Finger davon zu lassen...

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht



Sie sehen, dass Ihre Gefühle wie ein Wegweiser wirken. Sie empfehlen Ihnen eine Richtung, zwingen Sie aber nicht, diesen Weg einzuschlagen. Es bleibt immer Ihrer individuellen Entscheidungsfreiheit überlassen, ob Sie der Stimme Ihrer Seele folgen, oder einen anderen Weg gehen. Die Erfahrung zeigt jedoch, das die Menschen am glücklichsten sind, die den Mut aufbringen, ihrem Gefühlskompass zu folgen, auch wenn der Verstand hin und wieder nicht damit einverstanden ist.

 

Quelle: Siegfried Trebuch und Gabi Teroerde:
http://www.geistigewelt.tv/spiritualitaet/der-gefuehlskompass/
...Danke

Wir haben über dieses Thema ein mediales Gespräch geführt:
(Botschaft aus der lichtvollen geistigen Welt - empfangen von Gaby Teroerde)
welches Sie hier kostenlos hören können:

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


nach oben


zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht

(Die Homepage für den Bewußtseinswandel)

 



Mein 1. Video
* Mit diesem Lied senden wir ein Licht um die Erde...

Forever Light (the garden) - Das Herz des Universums

hier der Direklink: https://youtu.be/ZR6KU2YS5J8  zum weiterleiten...danke
Musik und Text: Franz Lehnert (ein mir bekannter Hobbymusiker, Song ist nicht veröffentlicht)
Gemälde "Das Herz des Universums": Trudy Kreuzer. Danke für die Urheberrechte...

 

...mögen Licht, Liebe und Frieden die Welt regieren -

                                                                 für immer !

 



zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht




Alle Bilder mit Sprüchen stammen von Facebook (Erhöhtes Bewußtsein) Danke...

 

Besucherzaehler