zuletzt bearbeitet am 17.3.15
      Grüne Smoothies      

"Es gibt 1000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit"
(Arthur Schopenhauer)



Startseite "Innere Sonne"
Hauptmenü


Gesundheit Seite 1
Aufgedeckt/Grüne Smoothies

Gesundheit Seite 2
Körperpflege/Entgiftung

Gesundheit Seite 3
Kräuter/Heil-Pflanzen

Gesundheit Seite 4
Ernährung, Obst, Gemüse

Gesundheit Seite 5
Samen Nüsse Algen

Gesundheit Seite 6
Rezepte

Gesundheit Seite 7
Gefühle - Liebe -
Selbstliebe - Sexualität

Gesundheit Seite 8
Natürliche Heilmethoden

Grüne Smoothies
die Nährstoffbasis



E-Mail: innere-sonne@sbg.at


Startseite "Innere Sonne"
Hauptmenü

 

Grünes Blattgemüse ist sehr reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Antioxidantien.
Es macht den Körper basisch und stärkt das Immunsystem.
Es enthält viele Ballaststoffe, was unseren Darm gesund erhält und bei der Gewichtsabnahme unterstützt.
Ballaststoffe zügeln den Appetit und verlangsamen die Absorbierung von Zucker im Darm.
Und grünes Blattgemüse enthält jede Menge Chlorophyll.
Es fördert damit die Wundheilung und wirkt gegen Giftstoffe im Körper, ist geruchsneutralisierend (Mundgeruch und Körpergeruch),
reinigt den Darm, hilft gegen Entzündung und vieles mehr.
Sie sehen, es lohnt sich regelmässig größere Mengen Grünzeug zu konsumieren.
Der Clou dabei ist aber die Sache mit dem Mixer.
Denn durch das Zerkleinern in einem guten Mixer wird die Zellstruktur des Blattgrüns aufgebrochen und wir kommen so an die guten Sachen,
die beim unzulänglichen Kauen nicht geknackt werden und für unseren Organismus dann verloren sind.
Auch entlastet das Mixen unsere Verdauung und erleichtert uns den Konsum auch größerer Mengen.
Und schliesslich erreichen wir durch den Anteil von etwa 50 % frischem Obst einen fruchtigen,
etwas süßen Geschmack der Smoothies, der die gesunden Bitterstoffe aus dem Blattgrün für unseren Gaumen erträglich macht.
Das Ergebnis ist ein schmackhafter Imbiss mit Nährstoffpower, wie Sie sie sonst nicht bekommen.
Und als kleine Nebenwirkung des regelmässigen Konsums wird Ihr Heißhunger auf Süßes verschwinden.
Das sind grüne Smoothies...

 


Unser Körper ist ein lebender Organismus. Er braucht lebendige Nahrung zum überleben
(aus: Gesund Leben mit Rohkost - Markus Rothkranz)




Verdauungsprobleme? Grüne Smoothies können helfen!
Viele Menschen haben heutzutage Verdauungsbeschwerden. Symptome wie Völlegefühl, Blähungen oder Durchfall gehören bei vielen Menschen zum Alltag.
Für eine gut funktionierende Verdauung benötigen wir in unserem Darm ausreichend Sauerstoff, Enzyme und nützliche Bakterien.
Leider ist unsere Nahrung oftmals alles andere als zuträglich für eine optimale Verdauung. Was wir täglich essen ist oftmals voll mit künstlichen Konservierungsstoffen, Geschmacks- und Giftstoffen etc. Zusätzlich erschlafft unsere Verdauungskraft, da sie durch die weiche Konsistenz unserer Nahrung (weil gekocht) nicht mehr trainiert ist.
Und da die Nahrung meist gekocht ist, enthält sie auch kaum noch Enzyme, die für die Verdauung notwendig sind. Medikamente wie Antibiotikum tun dann ihr übriges und vernichten Darmbakterien. Im Darm entsteht so ein saures & sauerstoffarmes Klima, das für schädliche Darmpilze geradezu ideal ist...weiterlesen...

Verdauungsprobleme? Grüne Smoothies können helfen!
Hier das Video dazu...

 


 

"Zentrum der Gesundheit" über:
Gesunde Smoothies - die perfekte Mahlzeit
Smoothies sind DIE perfekte Mahlzeit für moderne Menschen, denen ihre Gesundheit wichtig ist. Mit grünen Smoothies macht gesunde Ernährung unglaublich viel Spass. Die grünen Mixgetränke aus Früchten, grünem Blattgemüse und Wasser schmecken köstlich, sind im Nu zubereitet und liefern hochkonzentrierte Vital- und Nährstoffe in ihrer natürlichsten Form...
weiterlesen...


nach oben




Vegetarier verzichten auf Fleischkost aller Art (auch auf Fisch), weil sie erkannt haben, dass Tiere nicht zum Verzehr da sind.

 

Rezepte zum Ausprobieren weiter unten

Infos zu geeignetem Mixer, Medizinisches, Rezepte uvm.auch auf:
www.gruenesmoothies.de

 



You Tube Grüne Smoothies (Kurzvideos)

Buchtipps:

* Grüne Smoothies: "Die supergesunde Mini-Mahlzeit aus dem Mixer" von Dr. med. Christian Guth

* Victoria Boutenko: Green For Life (Entdeckerin der grünen Smoothies)

*
Markus Rothkranz: Heile dich selbst

Markus Rothkranz in Berlin: Interview (6 min.)

 


 

Gute Infos gibt es auch bei mir. Praktiziere die "grünen Smoothies" bereits fast 3 Jahre.

E-Mail: innere-sonne@sbg.at
       oder       Tel. 0664-4744822

 


Solange es Schlachthäuser gibt, gibt es Schlachtfelder!
(Leo Tolstoi)


nach oben




Rezepte zum Ausprobieren

Rezept: Kann natürlich beliebig verändert werden - einfach experimentieren - ausprobieren.
(Menge ausgerichtet für Hochleistungsmixer (Vitamix 2 L Behälter) - für normalen Mixer entsprechend weniger

Rezept Nr. 1
1
große Banane   1 Orange od. 1 süßer Apfel zB. Gala   1 Scheibe Ananas
1/2 Grapefruit   1/2 Zitrone (mit Fruchtfleisch Kernen - bei entsprechenden Mixer)
2 Tassen Spinat oder Salat   1/2 Bio Gurke
ca. zwei drittel Wasser
das Ganze gut durchmixen (bei Hochleistungsmixer nur ca. 40 sec.) und Prost-Mahlzeit...
(am Besten jeden Schluck im Mund hin und her bewegen, wegen "Verdauung beginnt im Mund")

Rezept Nr. 2
Sellerie Smoothie
2 kl. Bananen   1 süßer Apfel   1/2 Zitrone   1 Orange   1/2 Grapefruit
ca. 2 Tassen Salat oder Spinat   * Stangensellerie (1 Stange ca. 20 cm mit Blättern)
event. 1 Esslöffel Hanfsamen oder Chiasamen   - wenn nicht genug süß, noch 2 Datteln ohne Kerne
ca. zwei drittel Wasser

das Ganze gut durchmixen (bei Hochleistungsmixer nur ca. 40 sec.) und Prost-Mahlzeit (jeden Schluck genießen)

Rezept Nr. 3
1 reife Banane
 
1 Orange (mit Kernen bei guten Mixer)
1/2 Mango (kann auch durch 1 süßen Apfel oder Birne ersetzt werden)
1/2 Zitrone (mit Fruchtfleisch Kernen - bei entsprechenden Mixer)
ca. 7 Blatt Salat (Kopfsalat, Batavia, Spinat oä.)
etwas Möhrengrün, 3 rote Beteblätter, Wildkräuter: 3 Blatt Löwenzahn, Brennnessel o.ä.
ca. zwei drittel Wasser
das Ganze gut durchmixen (bei Hochleistungsmixer nur ca. 40 sec.) und Prost-Mahlzeit (jeden Schluck genießen)


Rezept: Banane, Grünkohl, Apfel, Ingwer, Wasser

Rezept: Grünkohl, Avocado, Basilikum, Limette
Wasser

Rezept: Feldsalat, Orange, Ingwer
Wasser

Rezept: Banane, Spinat, Orange, Avocado
Wasser

Rezept: 1 Handvoll frischer Spinat 1/2 Gurke 1 Kiwi
Wasser

Rezept: 2 handvoll Rucola 2 handvoll Spinat 2 Banane 1 Kiwi 1 Mandarine
Wasser



 

nach oben

 

Rezept Nr. 4
2 Tassen Spinat 2 Äpfel 2 reife, mittelgr. Bananen 3 Tassen Wasser

Rezept Nr. 5 Petersilien-Smoothie
2 Tassen Petersilie 1 mögl. süsser Apfel 1 Banane 2 Datteln (entsteint)
60 ml Zitronensaft, frisch gepresst (Zitronen walzen) 3 Tassen Wasser (ergibt ca. 1,5 l Smoothie)

Rezept Nr. 6
1 süsser Apfel 1mittlere Orange 1 Banane 1 Stück Ingwer (ca. 1 cm) 1/2 grössere Zitrone (samt Fruchtfleisch)
2 Tassen Spinat oder Salat ca. 2/3 Wasser

Rezept Nr. 7
2 Bananen 1 Apfel 1 Birne 1 Tasse Kohl (z.B. Wirsingkohl) 2 Tassen Wasser

Rezept Nr. 8

3-6 Blätter Kohl, je nach Größe (ohne das harte untere Ende des Stiels)
1 Banane 1 Apfel 1 kleines Stück Ingwer 2 Tassen Wasser

Rezept Nr. 9
1 Bund Petersilie 1 Gurke geschält 1 Apfel 1 reife Banane 1-2 Tassen Wasser

 

 

Grüne Smoothies
stehen nicht umsonst ganz oben in der Gunst gesundheitsbewusster Menschen.Das leckere grüne Powergetränk ist Fast Food im besten Sinne.

Grüne Smoothies sind blitzschnell zubereitet und bieten eine Fülle wertvoller Nährstoffe. Der hohe Chlorophyllanteil im Blattgrün, gesundes Obst und reines Wasser sind ein geballter Mix lebenswichtiger Vitalstoffe, die sofort ihre belebende Wirkung entfalten. Doch nicht jeder Mixer ist für die Herstellung grüner Smoothies geeignet. Gängige Küchenmixer sind mit der Zerkleinerung fasrigen Blattgrüns schlichtweg überfordert. Sie können die Zellulose der Zellwände nur ungenügend aufspalten. Die Folge: Viele Vitalstoffe bleiben ungenutzt und den Smoothies fehlt es an der angenehm cremigen Konsistenz. Besser, man hat einen kraftvollen Profi am Start...weiterlesen...



Wenn Ihr Fragen oder Infos habt mailen oder einfach anrufen. Tel. 0664-4744822


E-Mail: innere-sonne@sbg.at



Die Lügen der Lebensmittel Industrie
(59 min.)

Der "dumme" Vegetarier! (48 min.)

Wie gefährlich ist Glutamat? (5 min.)

Glutamat (8 min.)

Schneller sterben mit der Mikrowelle? (6 min.)


Rohkost: Gesund Leben
(41 min.)

www.heilkost.de

 

nach oben




Sieben Dinge, die Sie noch über grüne Smoothies wissen sollten

1. Grüne Smoothies sind unglaublich vitalstoffreich

In Pflanzengrün sind Vitamine und Mineralien in höchster Konzentration enthalten. Außerdem ist es erstaunlich reich an Proteinen.
Geben Sie frisches Grün zusammen mit aromatischen Früchten in den Mixer, so wird ein leckerer und nahrhafter Energiedrink daraus! Sie können nicht nur Salate und Kohlsorten,
sondern auch das Grün vom Gemüse (wie Möhrengrün und die Blätter vom Kohlrabi, die Sie sonst wegwerfen) sowie Garten- und Wildkräuter zu Smoothies verarbeiten.

2. Grüne Smoothies sind eine supergesunde Mini-Mahlzeit

Dieser Wundertrank enthält – im Gegensatz zum Saft – alle Ballaststoffe und – im Gegensatz zum reinen Frucht-Smoothie – die ganze Fülle des Pflanzengrüns.
Das macht den grünen Smoothie zur vollwertigen Mini-Rohkost-Mahlzeit (auch für zwischendurch).

3. Grüne Smoothies sind sehr bekömmlich

Beim Mixen werden die Zellulosewände aufgebrochen, sodass Ihr Körper all die in den Pflanzenzellen enthaltenen Nährstoffe erschließen kann …
und das besonders einfach, denn der Mixer nimmt Ihrem Verdauungssystem Arbeit ab.

4. Grüne Smoothies machen’s leicht

Ernährungsumstellungen fallen oft schwer. Grüne Smoothies machen’s Ihnen dagegen leicht: Trinken Sie jeden Tag 2 bis 3 Gläser von diesem leckeren grünen Drink.
Er ist schnell hergestellt und lässt sich auch gut mitnehmen und unterwegs genießen. Mit Smoothies werden Sie ein kleines Wunder erleben:
Wenn Ihr Körper täglich die Vitamine und Mineralien erhält, die er braucht, wird er nach kurzer Zeit automatisch mehr und mehr nach Gesundem verlangen …

5. Grüne Smoothies sind Natur pur

Dieses Getränk wird frisch zubereitet. Es fördert nicht nur die Selbstverantwortung des Menschen im Bereich „Gesundheit“,
sondern auch einen regionalen und saisonalen Lebensmitteleinkauf und trägt auf diese Weise zum Klimaschutz bei.

6. Grüne Smoothies machen den Körper basisch

Grüne Smoothies bringen Ihren Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht. Bei vielen ist der Organismus durch den Genuss von Kaffee,
Zucker und tierischem Eiweiß übersäuert. Dieser Übersäuerung wirken die stark basenbildenden grünen Smoothies entgegen.

7. Grüne Smoothies machen fit und glücklich

Probieren Sie’s aus und erfahren Sie es am eigenen Leib: Grüne Smoothies sind ein echter Vitaltrank!

Viel Grün. Feel Good.

 

Infos zu geeignetem Mixer, Medizinisches, Rezepte uvm. auf: www.gruenesmoothies.de

 

Informationen über Mixer uvm. auf:

www.keimling.at Rohkost Shop, Vitamix, Saftpresse u.v.a.

www.perfektegesundheit.de Vitamix und Revoblend sowie Saftpressen u.a.m.

Essbare Wildpflanzen  Passen super in den grünen Smoothie (Video 29 min.)

www.sprossen.at  Keimlinge selber ziehen - passen auch gut in den Smoothie

www.gruenesmoothies.org Für den Anfang genügt auch ein "normaler" Mixer (ist jedoch schnell überfordert)



 

E-Mail: innere-sonne@sbg.at        oder       Tel. 0664-4744822

 

nach oben