zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht
eine Seite zurück, bitte oben links (Pfeil rückwärts)
Seite zuletzt aktualisiert am 19.5.16


     Spirituelle "Ent"Wicklung      

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


Wege heraus aus dem Rad der Wiedergeburt (hinein in die
Eigen-Verantwortung)

 




Spirituelle "Ent-Wicklung" -
das heißt nichts anderes als das alles schon da ist, das wir bloß um-wickelt sind, wir uns nur wieder aus-wickeln müssen...
um zu diesen "Himmel" in uns" zu kommen!

...jawoi und da hält uns nichts mehr davon ab!
Die Energie hierfür steht uns jetzt in dieser Zeit besonders und unbegrentzt zur Verfügung...

- - - -

* Man sollte nur gewisse Dinge verstehen, bereit sein, das Leben einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen...
wie zB. die folgende Monatsbotschaft von JonaMo (in Verbindung mit ihrem "göttlichem Selbst")


*Alles da draußen bist DU!*


zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


Geliebter Menschenengel,

die Welt da draußen, sie zeigt dir sehr genau, wie es in dir aussieht. Sie reagiert auf deine Gefühle,
deine Meinungen, deine Prägungen, deine Gedanken. Dies kommt dir bekannt vor, sagst du.
Oh ja, ich hatte es dir bereits gesagt, und doch verhältst du dich die meiste Zeit immer noch so,
als wäre die Außenwelt von dir getrennt.


Es gibt einen Satz, der von den meisten Menschen nicht verstanden wurde:
"Was du dem Geringsten meiner Brüder getan hast…", er endet mit den Worten: "das hast du mir getan".
Nur wenige haben verstanden, was damit gemeint ist. Da jeder einzelne Menschenengel ebenfalls Gott ist,
kann es nur heißen: "… das hast du DIR getan".
Du verstehst diesen Ausspruch immer noch nicht?

Es ist ganz einfach, lieber Menschenengel. Da nichts voneinander getrennt existiert,
kannst du davon ausgehen, dass dein Gegenüber ein Teil von dir ist.
Er ist genauso Gott wie du und steht mit dir in sehr enger Verbindung.
Das kann nicht sein, meinst du, denn er ist so ganz anders. Er kann also unmöglich du sein.

Meine Antwort ist folgende Frage, die dir einiges klar machen wird:
Wenn du einen Fleck im Gesicht hast, wo wirst du ihn sehen? Richtig - im Spiegel.
Und wo meinst du, siehst du am besten deine Meinungen, deine Prägungen, deine Gedanken über die Welt -
ja, auch deine abgelehnten Anteile? Richtig - in deiner Außenwelt.
Sie ist der perfekte Spiegel deines Inneren und genauso ungeschminkt und ehrlich zu dir wie …
dein Spiegel, in den du täglich hineinschaust. Wo wirst du nun deine "Flecken" im Gesicht wegputzen -
im Spiegel oder in deinem Gesicht?

Siehst du, lieber Menschenengel, genauso ist es mit deiner Außenwelt.
Sie kann sich nur dann verändern, wenn ihr Projektor sich ändert - DU.
Ändere deine Ansichten über die Welt, und sie wird dir anders begegnen.
Richte deine Aufmerksamkeit auf die "andere Seite" - auch in dir selbst, und du wirst staunen, was du dann siehst.


Bedenke:
Alles was du aus dem Herzen heraus anderen Menschenengeln tust,
ganz gleich was es ist, das tust du in diesem Moment DIR SELBST!

 

 

Alles was du von anderen Menschenengeln denkst, das denkst du auch über dich …. oder du verleugnest es.
Alles was du anderen Menschenengeln aus dem Herzen heraus zum Geschenk machst -
in Worten, Taten oder auch in materieller Form, das schenkst du in diesem Moment dir selbst.

Dein Bewusstsein - dein Projektor - kennt keinen Unterschied, es bringt dir genau und präzise das in dein Leben,
was aus deinem Herzen kommt und wohin deine Aufmerksamkeit die meiste Zeit gerichtet ist -
ungeschminkt, unbestechlich und äußerst zuverlässig.

Alles da draußen bist DU!
Es kann dir immer nur das geben und zeigen, was DU selbst in dir trägst.
Sieh es dir genau an, und erkenne darin dich selbst. Bedenke: Veränderung beginnt immer bei dir,
denn du bist der wahre und unbestechliche Projektor deiner Welt da draußen.

Du, lieber Menschenengel, bist Gott in Aktion auf Erden. Sei dir dessen in jedem Moment bewusst!
Du hast immer die Wahl, was du verändern willst, und dein Universum wird dich dabei unterstützen.
Dein Universum im Innen und Außen - Gott in Dir

 

(G) geschrieben von JonaMo in Verbindung mit ihrem Göttlichen Selbst. Diese Botschaft ist Bestandteil der Webseite www.gott-in-dir.de
wo sie auch auf CD – gesprochen von JonaMo und Peter – erhältlich ist.
Sie darf gerne in Textform als Geschenk von Gott zu Gott weiterverschenkt werden. Doch bitte immer zusammen mit diesem Vermerk! Herzlichen Dank!

 

 

Alles ist im Wandel - auch DU!
Wir sind - jeder einzeln und wir alle zusammen - gerade dabei,
wieder zu dem zu werden, was wir einst waren: eine vollkommene göttliche Einheit.
(JonaMo - http://www.gott-in-dir.de/ - Danke)

 

*  *  *


Ein wunderbarer Film:
"AWAKE" (Erwache!) - Das Ende der Vernebelung (ansehen lohnt sich).
Erwache aus der Illusion des "GETRENNT SEINS". Vom Höheren und Deines Selbst.

Es wird eine Reise beschrieben:
Eine Alleinerziehende Frau macht sich mit Ihrem Sohn auf den Weg durch die Welt. Verschiedenen Spirituellen Lehrern begegnend, erfährt sie -
somit auch der Zuschauer - sich Selbst.
(mit Neal Donald Walsch, Rüdiger Dahlke, Eckhard Tolle uva.)
https://youtu.be/OxLdqP8ouVk

 



 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht
nach oben
eine Seite zurück im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 




 

mein erstes Video:
*mit diesem Lied senden wir ein Licht um die Erde...

"Forever Light - Das Herz des Universums"
    direkt zum Song


Infos über den Song, den Interpreten und das Gemälde



 

alle meine Videos direkt auf You Tube im Überblick sehen?: hier klicken

oder auf You Tube einfach Jakob Deutinger ins Suchfeld eingeben... viel Spaß


 


zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht
nach oben
eine Seite zurück im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 


HeilSein - EinsSein

Ein Aspekt unserer "Entwicklung"


Transformieren und Auflösen von Ursachen und Energieblockaden, die uns veranlasst haben unser Herz zu verschließen. Heilung von vergangenen Verletzungen und Trennungsschmerzen, loslassen von bewussten und unbewussten Schutz- und Abwehrmechanismen, Mauern und Blockaden. Verbindung zum göttlichen Selbst, zu uns selbst, zur Liebe in uns.

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht


Im Ursprung waren alle einmal eins mit "Gott - dem Leben"



Dann kam ein - eine (Wahn)Idee - wir wollten uns außerhalb von Gott (der Liebe, des Einsseins) erfahren (bewußtseinsmäßig). Wir haben beschlossen herauszugehen um uns als eigene Persönlichkeit zu erleben. Dies war die Entstehung unseres Egos.
Das Ego nimmt sich getrennt von Gott wahr - getrennt von der Liebe.

Nun verbringen wir unser ganzes Leben damit diese Sehnsucht nach Liebe (Gott/Zuhause) in uns zu stillen. Da wir uns getrennt wahrnehmen versuchen wir im Außen unsere Bedürfnisse zu stillen. Die Geburt, die Säuglingszeit, die Kindheit - alles ist ein Trauma - weil unsere Bedürfnisse niemals völlig befriedigt werden, wie wir uns es wünschen.Wir bringen unser Leben damit zu, in einer Welt zurecht zu kommen, die nicht für uns da ist.
Wir gehen mit diesem Schmerz um indem wir Abwehrmechanismen errichten.
Im Laufe der Zeit werden wir zu diesen Abwehrmechanismen und handeln aus ihnen.

Wenn wir aus unserem Herzen heraus leben wollen, ist es wichtig der Energie des Herzens (Ich BIN - Seele), gegenüber der Energie des Verstandes (Ich WILL - Ego) Priorität zu geben. Wir entscheiden uns somit für unser Seelenwachstum.
Unsere Lebensaufgabe besteht darin die Schwingungsfrequenzen der Liebe zu spüren, in uns zu fühlen und zuzulassen...

(mein Kommentar: dies erreicht man am Besten durch das bewußte, urteilsfreie Wahrnehmen
von Gefühlen (Wut, Ärger, Angst, Freude, Liebe u.u.u.), Empfindungen und alles was in uns von alleine schon da ist...
Kommuniziert man dann noch liebevoll mit diesen "Inneren Mitarbeitern", so kommt man in einen nie gekannten inneren Frieden).


Über unser Herz sind wir verbunden mit unserem höheren Bewusstsein, mit der göttlichen Weisheit. Unsere Intuition (innerer Lehrer) hat dort ihren Sitz.
Unsere Intuition analysiert, bewertet und verurteilt nicht, sie ist Empfänger für Informationen aus den höheren Schwingungsebenen.
Mit einem offenen Herzen können wir uns und andere so annehmen und lieben wie wir(sie) sind. Wir sind im SEIN.

Die Liebe ist das einzig Wirkliche.
Die Angst ist eine Illusion (Ego - Getrenntsein von Gott).
Alles was in deinem Leben mit Liebe (mit dem Herzen) erschaffen wird hat ein wahres Fundament.
Alles was in deinem Leben aus Angst (Ego - haben wollen) erschaffen wird, ist nicht wirklich, und hat kein Fundament.
Liebe in unserem Sein, bewirkt Liebe in unserem Leben (Himmel).
Angst in unserem Sein, bewirkt Angst in unserem Leben (Hölle).
Das wahrhaftige Selbst, ist die Liebe in uns (Kind Gottes).

Alle unsere irdischen Probleme sind entstanden, durch einen Mangel an Liebe.
Egowünsche haben nichts mit der wahren Berufung unserer Seele zu tun. Sie werden aus Angst, Neid, Gier, Eifersucht und Wettkampf geboren. Sie zielen darauf ab, reich, anerkannt und von außen geliebt zu werden. Diese Egowünsche sind über unsere wahren Herzenswünsche gelagert. Nur eine bewusste Ablösung und loslassen dieser alten Strukturen gibt uns die Freiheit, wirklich aus unserem Herzen zu leben.
Die meisten Herzen weisen dicke selbstgebaute Schutzmauern auf. Diese können so groß und uneinnehmbar sein, dass die Liebe weder hinein- noch herausfließen kann. Es sind meistens viele Schutz- und Abwehrschichten - die aufeinander aufgebaut sind. Sie haben die Funktion Verletzungen und die damit verbundenen Gefühle zu unterdrücken, damit wir sie nicht noch einmal durchleben und fühlen müssen. Zu groß war der Schmerz.

Die HEILUNG DES HERZENS ist ein wichtiger Schritt zu einem erweiterten Bewusstsein.

Widerstand gegen die Liebe - ist gleichzeitig ein Widerstand im Leben.
Die Rückkehr zur Liebe, ist eine persönliche Reise von Täuschung, Schein und Illusion, zum wahren göttlichen Selbst, das niemals von Gott getrennt war.
Sie ist der Weg zu dir Selbst und zu dem der du wirklich bist.

Unser Herz empfängt Eingebungen von höheren Dimensionen, unser Ego kann das nicht. Wenn wir die Energie des Herzens nutzen, können wir auch leichter manifestieren. Denn unsere Herzenswünsche gehen immer in Erfüllung.
Wenn wir aus dem Herzen heraus handeln sind wir verbunden mit der göttlichen Liebe. Unser Handeln wird so immer zum höchsten Wohle aller Beteiligten sein und wir sind bereit unsere göttliche Aufgabe zu erfüllen.
Dies versteht man unter: mein Wille und der göttliche Wille sind eins.
Unser Herz ist die Verbindung zwischen unserem endlichen, materiellen Selbst und unserem unendlichen, göttlichen Selbst.
In unserem Herzen ist der Sitz unseres göttlichen Selbstes, dieser gilt als Angelpunkt für unsere Seele.
Liebe und andere positive Gefühle stärken und vergrößern dieses Gottselbst in uns.

Wenn wir wahre Liebe empfinden, sind wir in diesem Augenblick EINS mit der göttlichen Quelle. Die reine Herzensliebe hat die Fähigkeit, jegliche Blockaden, alte Strukturen und Formen aufzulösen, damit wir in eine neue Dimension aufsteigen können.

Wir sind wieder in der Lage unser göttliches Selbst in uns zu erkennen - zu fühlen und wahrzunehmen. Dann wissen wir, dass wir die göttliche Essenz nicht mehr in der äußeren Welt suchen müssen. Wir sind in uns angekommen.

Gott ist die unendiche allumfassende Liebe in uns und in allem was ist.
Dies bedeutet: Gott ist in uns und wir sind in Gott. Wir sind EINS.
Wir werden so zu mitschöpfern.

* * * * *

Gott - die Quelle - ist pure Liebe.
Die Liebe ist ein Kraftfeld, das alles durchdringt, alles umgibt und alles miteinander verbindet.
Wenn man sich wieder mit dieser Liebe vereinigen will,
muss man zu dieser Liebe werden.
Nur die Liebe ist wirklich. Sie ist die stärkste Macht und Kraft im Universum (die dunkle Seite ist ein Mangel an Liebe).
Sie ist eine ewig existierende Schöpfung und nichts kann sie zerstören.
Liebe ist Gott - Gott ist die Liebe in uns.

Der Ursprungstext stammt von www.heilsein-einssein.de Danke - dieser Beitrag wurde von mir, aus meiner Erfahrung, noch etwas ausgebaut

* * *

 

Es ist die Aufgabe deiner Nächsten, deine Knöpfe zu drücken und Angst, Trauer, Wut, Kleinheit und anderes in dir auszulösen.
Wenn sie das tun, zeigen sie dir, dass dies alles seit langer Zeit in dir steckt und dass du dich jetzt liebend um deine inneren Wunden kümmern darfst.
(Robert Betz)

 

 

 

 

zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht
nach oben
eine Seite zurück im Browser oben links (Pfeil rückwärts)


 

 

Hab auf Facebook eine eigene, geschlossene Gruppe gegründet:
"Spirituelle Entwicklung, Orbs - Zurück zur Quelle, dem Licht in uns"

(bei Interesse einfach auf Facebook in Suchfeld den oben genannten Gruppennamen eingeben,
Anfage stellen oder auf Beitreten klicken... jeder kann sich beteiligen... freue mich)

www.facebook.com

 

 


Deutsches Medium für das neue goldene Zeitalter, Botschaften aus der lichtvollen geistigen Welt...

Gaby Teroerde

 


Botschaften des Lichts

Christus: Liebe und Heilung (Channeling)

 

 


zur Startseite "Innere-Sonne" Übersicht
nach oben
eine Seite zurück im Browser oben links (Pfeil rückwärts)



 Besucherzaehler
echte Besucher seit 29.7.15
(Ein Besucher zählt nur einmal pro Aufenthalt)


zurück zu "Bewußtseinswandel"