eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)
Seite zuletzt aktualisiert am14.4.17


   Spirituelle News   

Der Transformationsprozess für Erde und Menschheit

Jede Woche

zur Startseite "Innere-Sonne"


Warum spirituelle Entwicklung?
Auf dieser Homepage wird davon ausgegangen, dass unsere "Seele", das Innerste des Menschen, (oft auch nur "Unterbewußtsein" genannt),
ein
gigantisches Speichermedium ist... Wir werden jeden Tag "programmiert" - meist unbewußt, zb. durch Massenmedien, Erziehung, Religion usw.
Und:
wir "programmieren" uns dann dementsprechend jeden Tag mit unserer Lebenseinstellung (denken, sprechen, fühlen etc.).
 Und:
Den Ausdruck davon sehen wir dann..... im .........
Mit meinen Seiten steuern wir dieser "Massenprogrammierung" mehr oder weniger entgegen; durch den "Weg nach Innen"
...und verbinden uns wieder mit unserem Herzen (Wesenskern)...bzw. mit der "Quelle allen Lebens" - unserer "wahren Herkunft"...
 

Und: Erinnern uns wieder daran, wer wir in Wirklichkeit sind.

 


Startseite "Innere-Sonne"
Übersicht


Bewußtseins-Wandel




Navigation für diese Seite

Aufgestiegene Meister
hilfsbereite Wesen


Leben nach der Geburt
...zwei ungeborene Zwillinge unterhalten sich...


Bewusstseinswandel

Aufstiegsprozess, Was geschied?


Es gibt nichts Schlechtes...
was nicht auch sein Gutes hätte


Himmlische Musik
mit Lex van Someren


Kumm, befrei di...
vom Leid - Manjolo Video

Außergewöhnlicher
Kornkreis
im August 2016 (England)


Michael Elrahim Amira

ein außergewöhnlicher
Botschafter des Lichts


Was sind Orbs?

Das Thailandprojekt

 

Eine ungeheure
    Manipulation

Du bist der Weg

Es gibt nur das JETZT

Das Licht und das Licht
   in dir

Gedanken über
   unser Ursprung

Wege aus dem Rad
    der Wiedergeburt

Stillstand des
    Erdmagnetfeldes

Meditation in Stille

Der Lichtkörper-Prozess

* Aktuelles Zeitgeschehen



 

    mein erstes Video
"Forever Light" (the garden)
    
*mit diesem Lied senden wir ein
Licht um die Erde
... bitte weiterleiten bzw. teilen... danke
Infos hier


Meditation
*Forever Light*
(the garden)
"Welcome to Paradise"



 

E-Mail:
innere-sonne@sbg.at

 

jede Woche Meditationsmöglichkeit und Aktivitäten wie Agni Hotra zur Heilung der Atmosphäre, Vollmondwnaderungen, Heil-Rituale für Mensch und Erde etc. in Saalfelden - einfach anfragen
(heute wichtiger denn je)

 


 

Galaktische Föderation
des Lichts:
?(¯`'•.¸(¯`'•.¸*? Birds Of Paradise ?*¸.•'´¯)¸.•'¬ ´¯)? [ReUpload]   
https://youtu.be/lVqOLm9UJlE
Heimatgefühle? 

 

Claire La Belle bei TimeToDo
https://youtu.be/iQw-k_M0rL0
Heilung erfahren wir durch Besinnen auf unsere Werte und erkennen unserer inneren Stimme...

 

Botschaften von Christus Sananda
Christus berichtet unter anderem über sein Leben als Jesus -
(ein Auszug eines Channelings)

 

"Dämmert es noch nicht, in eurem Inneren, dass ihr doch nicht nur Menschen seid"
(eine Christus Gottes Offenbarung, welche die Welt nicht kennt)
kein offizielles Video, bitte Copyright beachten, danke

 

Die Akasha Chronik:
Das Gedächtnis des Universums - Gabrielle Orr


Vier Schritte, um sich von der Matrix loszureißen, indem du dein inneres Kind heilst

 


Spirituelle News


14.4.17

Das Geheimnis des Sterbens – Was passiert nach dem Tod..?

Ein Leben nach dem Tod ist für einige Menschen undenkbar. Man geht davon aus, dass es ein weiteres Leben nicht gibt und das die eigene Existenz beim Eintritt des Todes vollkommen erlischt. Man würde dann ein so genanntes „Nichts“ betreten, ein „Ort“, an dem nichts existiert und das eigene Dasein vollkommen an Bedeutung verliert. Letztlich ist dies aber ein Trugschluss, eine Illusion, hervorgerufen durch unseren eigenen egoistischen Verstand, der uns so im Spiel der Dualität gefangen hält, oder besser gesagt, von dem wir uns im Spiel der Dualität gefangen halten lassen. Das heutige Weltbild ist verzerrt, der kollektive Bewusstseinszustand getrübt und das Wissen bezüglich grundlegender Fragen bleibt uns verwährt. Zumindest war dies eine sehr lange Zeit so. Inzwischen verstehen immer mehr Menschen was es mit dem scheinbaren Mysterium des Todes auf sich hat und gelangen diesbezüglich wieder zu bahnbrechenden Erkenntnissen...

Ein kosmischer Wandel

Der Grund für diese plötzliche Weiterentwicklung des menschlichen Geistes, beruht dabei auf ein einzigartiges kosmisches Zusammenspiel, dass alle 26.000 Jahre den kollektiven Bewusstseinszustand stark anhebt. Durch diese starke kollektive Bewusstseinserweiterung, man spricht hier auch gerne von der Erreichung eines 5-dimensionalen Bewusstseinszustandes, wird sich der planetare Umstand drastisch verbessern, die Völker finden wieder zueinander und materiell orientierte Weltbilder werden abgelegt. Der Mensch findet wieder zur Natur, setzt sich stark mit seinem eigenen Bewusstsein auseinander, studiert wieder seinen eigenen Urgrund und gelangt dabei zu wichtigen Selbsterkenntnissen bezüglich der großen Fragen des Lebens...
weiterlesen:

 

16.3.17

Der Film (Doku) - "Awake - Ein Reiseführer ins Erwachen" mit
Dieter Broers, Dr. Rüdiger Dalke, Bruce Lipton, Eckhard Tolle, Neal Donald Walsch u.a.m.

https://youtu.be/gw2fUFafcow

 

 

1.2.17

Wie wahr... wie wahr... wir Menschen haben alles missverstanden bzw. umgedreht.
Warum ist das so?
Na ja, die dreidimensionale Ebene (sprich die Materie = verdichtete Geistsubstanz) "schwingt" in einer ziemlich niederen Frequenz.
Das wiederum kommt daher, da wir Menschen (bzw. wir "Lichtwesen") durch den Schleier des Vergessens gegangen sind und daher von der Quelle (unser aller Ursprung) bewusstseinsmäßig mehr oder weniger getrennt wurden.
Ja ja ist nun mal so... und dann kommt noch dazu:
Wenn man sich von der "Quelle" bewusstseinsmäßig trennt, kommt man automatisch in das sogenannte "Ego", alles verdichtet und verschleiert sich und das ist dann ein niedrig schwingendes Bewusstseinsfeld...
Und nun wird das kollektive, eh schon niedrig schwingende "Bewusstseinsfeld" permanent wieder mit unseren niedrig schwingenden Gedanken-Energien gespeist.
Und dieses kollektive Energiefeld beeinflusst dann wiederum unser Gedankenfeld... und das äußert sich dann oftmals in: Angst, oder "ich muss mich wehren, muss mich durchs Leben kämpfen usw.
- -
Jetzt versteht vielleicht so mancher besser, warum wir aus diesem Gedankenfeld so schwer wieder herausfinden...
Ohne die Hilfe von unseren Schutzwesen und unseren "geistigen" Helfern und Führern (für mich allen voran Christus (Christusenergie), da ich zu ihm die stärkste Verbindung spüre,
wäre uns das gar nicht mehr möglich...
...sie bauen nämlich permanent mit ihrer hochschwingenden Energie unser kollektives "erdgebundene" Energiefeld wieder auf... danke danke, dass ihr euch so für uns einsetzt...
- -
Was können wir dazu beitragen:
Jeder Mensch, der sich über sein "Herz" wieder
mit dem "Licht" oder anders gesprochen, mit unserer Quelle (der "göttlichen" Quelle)
verbindet, erhöht automatisch die Schwingung der Erde bzw. eben dieses Energiefeld... an wen liegt es also??
Ja ja genau, wir haben es in der Hand... (ist dies nicht eine wunderbare Aufgabe).
(PS. Worte der Quelle durch die Quelle in mir...)
- - - -
Hier noch ein Link zu Michael Elrahim Amira
im Gespräch mit Michael Vogt:
"Dein Beitrag zum harmonischen Aufstieg in 2012 Alpenparlament TV"

https://youtu.be/YkoWxn6XuWY

 


 

 

 

 

10.1.17

Unser unterdrücktes "Schöpferpotential"
Alles ist Energie!

Ein jeder Mensch ist ein machtvoller Schöpfer..!! (dies wird nur unterdrückt)

(PS. Was können wir tun?
Sobald unser momentanes Bewusstsein mehr als 50 % (je mehr desto schneller) täglich auf positives, eben schöpferisches, aufbauendes Denken, Fühlen und Handeln gelenkt, also ausgerichtet wird,
fängt die bisherige Ausrichtung des Bewusstseins nach einer gewissen Zeit an zu kippen... und wunderbare Veränderungen treten ein...
(du ziehst immer das in deine Realität, worauf dein Bewusstsein ausgerichtet ist)

...ja ja ist eine unumstößliche geistige Gesetzmäßigkeit).


- -

Wir alle sind multidimensionale Wesen, machtvolle Schöpfer, die mithilfe eigener Gedankengänge,
dass eigene Leben permanent verändern können.
Es gibt diesbezüglich keinen alleinigen Schöpfer des Universums, einen Gott, der für die Erschaffung unseres Lebens verantwortlich ist,
dass genau Gegenteil ist sogar der Fall.

Ein jeder Mensch ist ein bewusster Ausdruck eines übergreifenden Bewusstseins und ist in diesem Zusammenhang selbst ein/der Schöpfer,
ist selber die Quelle und ein Schöpfer des Lebens.

Dabei besitzt unser Bewusstsein aufgrund korrelierender Wirbelmechanismen (Chakren) die besondere Gabe,
den eigenen energetischen Zustand verdichten oder entdichten zu können.

Positivität, die in Form eigener Gedanken, im eigenen Geiste legitimiert werden kann,
entdichtet dabei den eigenen energetischen Zustand...

- - - -

Was sind eigentlich Lichtarbeiter?
Im Grunde genommen meint der Begriff Lichtarbeiter Menschen,
die sich für das Gute einsetzen und vor allem für die Wahrheit auf unserem Planeten einstehen.

In der heutigen Zeit wird die Wahrheit bezüglich unseres wahren Urgrundes von den verschiedensten Instanzen gezielt unterdrückt.
Die Menschen sollen nicht frei denken,
sollen willensschwach sein, gefügig, urteilend und die Wahrheit mit aller Macht ablehnen.

Das selbe bezieht sich auch auf die wahren Begebenheiten des derzeitigen chaotischen/kriegerischen planetaren Umstandes,
man könnte dies auch auf die Wahrheit sämtlicher Daseinsebenen beziehen.

- -

Mit aller Kraft wird die Wahrheit unterdrückt.
Mit aller Macht wird von diversen Machthabern (Die Herren des Planeten/Finanzelite/NWO/)
die Wahrheit im verborgenen gehalten und aufkeimende Funken der Wahrheit werden der Lächerlichkeit preisgegeben.

Doch welche Wahrheit genau?
Die Wahrheit, dass wir Menschen letzten Endes extrem machtvolle Geschöpfe sind,
die Wahrheit, dass wir alle ein Ausdruck einer göttlichen Konvergenz sind,
eines Struktur gebenden,
energetischen Urgrundes, der wiederum die Quelle allen Lebens darstellt.

- -

Diese Quelle bzw. die höchste schöpferische Instanz in Existenz,
ein aus energetischen Zuständen bestehendes, übergreifendes Bewusstsein,
das sich bei jeder Inkarnation „abspaltet“ und einem jeden Lebewesen geschenkt wird,
ermöglicht es uns Menschen, das wir mit dessen Hilfe und den daraus resultierenden Gedankengängen,
eine eigene Realität erzeugen können...

- - -

Ein jeder Mensch ist ein machtvoller Schöpfer..!!
weiterlesen:

http://www.allesistenergie.net/was-genau-sind-eigentlich-lichtarbeiter-krieg-zwischen-dem-licht-und-der-finsternis-sehr-lesenswert/

 


17.12.16

Ich liebe dich "Mutter Erde"...

"Ein neues Bewusstsein und Verständnis
für Mutter Erde wird alles heilen,
was zwischen Menschen und Erde zerfallen ist"



"Ich gehöre zu dir "Mutter Erde" - ein wunderschönes Lied:
"Große Mutter - Gila Antara"

https://youtu.be/Va8uQ0UrVco

- - - -

hier eine wunderschöne, berührende Meditation:
"Heilung und Transformation für Mutter Erde- Friedensmeditation"

https://youtu.be/IYxia35wXuw

 


Namaste...

 




18.11.16

Aufgestiegene Meister - hilfsbereite Lichtwesen
Ihre Energien helfen uns bei der Umsetzung von Begabungen & Zielen

Aufgestiegene Meister sind nichtkörperliche Wesenheiten höherer Bewusstseinsebenen,
die dem Menschen bei der Entfaltung seines Bewusstseins unterstützen.

Aufgestiegene Meister, kennen das Leben auf der Erde, kennen menschliche Probleme,
Stolperfallen und Verstrickungen auf dem Weg zur Einheit.

Diese Wesenheiten haben selbst auf der Erde gelebt, sind diesen Entfaltungsweg selber gegangen,
wobei auch sie die Lektionen des Lebens erlernen mussten.

Bekannt sind zum Beispiel Lao Tse, Kwan Yin und Saint Germain, über sie findet man Literatur.

Aber auch die Christus-Energie kann durch die biblischen Texte leicht verstanden werden.

Die Bedeutung des Begriffs "aufgestiegener Meister" lässt sich am besten am Gleichnis von "Christi Himmelfahrt“ also der "Heimkehr zu Gott" erläutern:
Der Mensch Jesus, löste seine Manifeste Ich-Definition immer mehr auf und vereinigte sich letztlich mit dem göttlichen Bewusstsein.

Auf seinem Erdenweg transformierte er seinen physischen Körper und dehnte sein Bewusstsein so weit aus,
dass sein Körper "Licht" wurde.
weiterlesen:
http://www.lichtkreis.at/lichtwesen/aufgestiegene-meister/




Christus: die Einheit mit der Schöpfung
(Channeling aus der lichtvollen geistigen Welt):

https://youtu.be/WrFIIZettVk


 

25.10.16

Leben nach der Geburt
Gespräch von ungeborenen Zwillingen

Glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?
Ja, natürlich. Unser Leben hier ist doch nur dazu gedacht, dass wir wachsen und uns auf das Leben
nach der Geburt vorbereiten, damit wir stark genug sind für das, was uns dort erwartet.

Das ist doch Blödsinn, das gibt es doch nicht. Wie sollte das überhaupt aussehen, ein Leben nach der Geburt?
Das weiß ich auch nicht so genau. Aber es wird sicher viel heller und größer sein als hier. Vielleicht
werden wir herumlaufen und Nahrung über den Mund zu uns nehmen.
So ein Unsinn!
Mit dem Mund essen, wozu denn das? Es gibt doch die Nabelschnur, die uns ernährt. Und herumlaufen? Das geht doch gar nicht, die Nabelschnur ist doch viel zu kurz dafür.

Doch, das geht ganz bestimmt. Es wird eben alles anders sein als hier.
Woher willst du das wissen.
Es ist noch nie einer zurückgekommen von "Nach der Geburt". Mit der Geburt ist das Leben zu Ende.
Ist doch auch besser so! Das Leben ist doch eh nur eine Quälerei in der Dunkelheitl.

Auch wenn ich es nicht so genau weiß, wie das Leben nach der Geburt aussieht, so glaube ich doch
daran, dass es das gibt. Und ich bin sicher, wir dann unsere Mutter sehen und sie wird sehr gut für
uns sorgen.
Mutter? Du glaubst an eine Mutter? Wo bitte schön, soll die denn sein?
Na hier, überall um uns herum. Kannst du sie
nicht spüren? Wir sind und leben in ihr
und durch sie. Ohne sie können wir
doch gar nicht sein!
So ein Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht.
Doch, es gibt sie! Ich kann sie wahrnehmen!
Und manchmal, wenn wir ganz still sind,
kann ich sie singen hören und spüre,
wie sie unsere Welt streichelt ...
(Verfasser unbekannt)

 

 


 


8.10.16

Bewusstseinswandel - Aufstiegsprozess
Teil 1

Die Menschheit erlebt in dieser Zeit einen tiefgreifenden Bewusstseinswandel, auch bekannt als Aufstiegsprozess, den Paradigmenwechsel,
den Beginn des Neuen Goldenen Zeitalters oder die Zeit der Wiederkehr Christi...

Bisher haben wir uns und unsere Umwelt in dem Bewusstsein der Getrenntheit erlebt. Aus dieser Trennung heraus sind unsere Ängste, Schuldgefühle, unser Mangeldenken und Emotionen wie Wut, Hass, Neid und Eifersucht entstanden. Wollen wir stattdessen zu mehr Liebe, Freude und Frieden finden, so vermag dies nur über den Wandel unseres Bewusstseins in die Einheit und Ganzheitlichkeit geschehen...

Diese Veränderung erreichen wir durch einen inneren Prozess der Heilung und Transformation zu mehr Selbstliebe und Selbstverantwortung. Dann erfahren wir uns als "spirituelle" Wesen, erkennen unsere göttliche Herkunft und vermögen unsere Welt so zu gestalten, wie wir es uns aus unserem tiefsten Herzen heraus wünschen.
Wir stehen am Beginn eines neuen Zeitalters.
Viele Propheten und Visionäre haben Katastrophen riesigen Ausmaßes bis spätestens 2012 vorhergesagt.
Und doch: der Polsprung, die Apokalypse muss nicht diese dramatischen Auswirkungen haben, wenn wir beginnen uns selbst zu verwandeln.
Alles wird im Geist erschaffen, somit wird auch die Umwandlung zuerst im Geist stattfinden, die Seele (unser innerstes Wesen) durchdringen und sich dann materialisieren. Wenn du dieses Prinzip anerkennst, dann kann jeder einzelne Mensch die materielle Katastrophe verhindern.
Jeder Einzelne hier auf diesem Planeten ist für die Erde mitverantwortlich.
Wer, wenn nicht du in deinem Leben?...
...weiterlesen (Teil 2) auf:
http://www.innere-sonne.at/Texte/Bewusstseinswandel-.htm

 

 


 

 

23.9.16

Es gibt nichts Schlechtes, was nicht auch sein Gutes hätte...
(Gaby Teroerde - deutsches Medium für die "Neue Zeit")

In manchen Lebensphasen kann es geschehen, dass wir uns derart in Problemen und Details verstricken, dass uns der Blick auf das Wesentliche abhanden kommt.
Dann ist es an der Zeit, bewusst einen Schritt zurück zu treten und uns die derzeitige Situation aus einer völlig neuen Perspektive anzusehen.

Als distanzierter Betrachter unseres eigenen Lebens fällt es uns leichter, ohne störende Emotionen und das ständige Gedankenkarussell einen übergeordneten Blick auf unsere Gegenwart zu richten.

Aus dieser Position erwächst Klarheit und wir können die tiefere Sinnhaftigkeit von herausfordernden Lebensphasen erkennen. Dann sind wir auch in der Lage, klare Entscheidungen zu treffen oder mit Unabwendbarem in Frieden und Akzeptanz zu leben.

Die Seele will immer nur unser Bestes. Wenn wir in schwierigen Lebensphasen nach dem seelischen und spirituellen Zugewinn zu suchen beginnen, werden wir auch fündig werden. Dann haben Leid und innerer Kampf ein Ende.

Im folgenden Channeling ermuntert die geistige Welt eine Klientin, eine
ganzheitlichere Sicht auf ihr Leben einzunehmen:
https://www.geistigewelt.tv/spiritualitaet/es-gibt-nichts-schlechtes-was-nicht-auch-sein-gutes-haette/


- - - -

PS.
ich war jetzt 3 Tage beim "Atterseer Friedensfest" - ein tief berührendes Erlebnis...

hier das Video dazu:

*FRIEDEN IST MEHR ALS NUR A WORT*
https://youtu.be/yMbWP9DfgMk

 

 

Namaste und einen schönen Tag wünsch ich euch...

 

 

eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 

 

6.9.16

"Himmlische" Musik mit
*Lex van Someren*
Ein begnadeter "Seelen" Musiker... (hab ihn schon Live gesehen in St. Johann/Pg.)
Er gibt auch laufend Seminare, auch in unserer Gegend.

Lex Van Someren - Born Forever
https://youtu.be/XwX1uz9al6Q

 

- - - -

Hier ein Interview mit Lex über sein Leben, seine Seminare und seine tiefgründige Lebenseinstellung:
*Lex van Someren: "Teilen ist Liebe in Aktion"
https://youtu.be/BlSsEDhH-BA

 

 


 

 

MANJOLO - Kumm befrei´ Di vom Leid
Manfred Johann Lorenz (Friedensstifter und Lebensfreude Verbreiter)
mein "Lichtbruder"
(kenn i persönlich ganz gut)
https://youtu.be/wn-aBN_CGrc

 

 


 


16.8.16

Ein außergewöhnlicher Kornkreis
in
Ansty, Nr Salisbury, Wiltshire. 12. August 2016
hier eine wunderbare Seite über diesen Kornkreis:
http://liebe-das-ganze.blogspot.co.at/2016/08/neuer-kornkreis-in-ansty-nr-salisbury.html

 

Hier ein Video dazu von der Seite:
http://www.cropcircleconnector.com/2016/Ansty/Ansty2016a.html

 


 



 

11.8.16

Wer oder was ist "Gott"?
* eine ungeheure Manipulation, die hier passiert, aus Machtgründen

* Lasst euer Herz sprechen
Detlef Schönenberg - Die geistige Welt
https://youtu.be/6OGfHRvl6og

 

 

eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 

14.7.16

DU bist der Weg!

Entdecke deinen universellen Wesenskern

Erst dann, wenn du dich selbst so lieben kannst, wie du bist, wenn du die Quelle in dir gefunden hast,
kannst du das Gebot "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst." erfüllen.
Damit gab die Quelle, dir den Auftrag, zuerst dich selbst zu lieben, in einer Welt, in der kaum Liebe zu sein scheint.


Wenn du lernst dich zu lieben, wirst du die Quelle als Teil deiner Selbst in deinem Nächsten erkennen und lieben können.
Je mehr du selbst dich lieben kannst, desto weniger bist du auf die abhängige Liebe anderer Menschen angewiesen.

Du wirst dich nie wieder selbst verleugnen. Du brauchst dem Anderen nichts mehr recht zu machen um geliebt zu werden.
Dann erkennt ein jeder, dass deine Liebe, die du zu verschenken hast, rein und ohne Forderungen, ohne Bewertung ist.

Dein Nächster wird sich mit dir wohl fühlen, weil du ihn so akzeptierst,
wie er ist. Denn du hast den Gottesfunken auch in ihm erkannt.

Du wirst nicht mehr in alte Rollenspiele zurückfallen, dem Anderen einen Gefallen tun, damit er dich gern hat. Dieses Helfersyndrom, diese abhängige Form der Liebe wird für dich keine Gültigkeit mehr haben. Alles Elend auf dieser Erde hat ein Ende, wenn ein jeder sich selbst aufrichtig lieben gelernt hat...

(aus dem Buch "Du bist der Weg" von Eva Maria Ammon)
ganzen Beitrag lesen:
http://www.du-bist-der-weg.com/

 

- - - -

 

PS. Wir leben in einer Zeit der Transformation. Die Energie hierfür steht uns jetzt unbegrenzt zur Verfügung.
Der "Himmel" neigt sich wahrlich zur Erde. Wir müssen es nur zulassen.

 

- - - -

 

Christus: Liebe und Heilung (Channeling)
https://youtu.be/SMdz-gbWjes

 

 

Namaste... Wir sind alle EINS - vereint mit der Quelle und unseren feinstofflichen Helfern:

 

 

eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)



27.6.16
Zitat des Tages:
"Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt".
(R.Emerson)

- - - -

Erkenne: Es gibt nur das JETZT!

Gestern ist vorbei, morgen ist noch nicht da. Also sind beide Illusion.
Nur das JETZT ist entscheidend dafür, wie du dich fühlst, wie du dich spürst.

Wenn du aus deinem Leben ein ewiges Jetzt machst und lernst, dafür zu sorgen, dass es dir in diesem Jetzt wunderbar geht,
du dich selbst fühlst, das Leben spürst, anerkennst, dass die Schöpfung ein

*strahlendes Wunder ist und du ein wahrer Ausdruck der Göttlichkeit bist*,
dann können Ängste und Sorgen in deinem Leben nicht mehr greifen.

Denn du weißt: Göttin und Gott sind überall, und sie oder er lebt in dir.

* Natürlich erfordert das eine Zeit der Selbstbeobachtung und Selbstdisziplin. Doch nach spätestens drei Wochen ist es zu deiner Welt geworden.

Darum lohnt sich dieser Einsatz, in jeder Situation im JETZT das Schöne zu suchen und die Konzentration darauf zu lenken.

* Du bist vollkommener Ausdruck der Quelle *.

 

Du bist reiner Geist, der in die Materie hinabgestiegen ist.

Du bist nicht von dieser Welt, doch du lebst auf ihr.
(Eva Maria Ammon)

 

 

 

Das Wort "Gott" benutze ich so gut wie gar nicht, es wurde und wird verdreht und für eigennützige Zwecke missbraucht.
(Für mich ist GOTT DAS LEBEN - die Quelle allen SEINS - feinste "EnergieStrahlung" - unser aller Ursprung)
Zurück zur QUELLE - der EINHEIT, durch den Weg nach Innen, zum "Licht" in uns

 


 

 


Wir "gedenken" an Michael Elrahim Amira.

Er war ein ausser-gewöhnlicher "
Botschafter des Lichts".

Durch das EINHEITS-BEWUSSTSEIN, das er auf diese, unsere Erde gebracht hat, hab ich noch den letzten "Schliff" für meine *Innere Freiheit* (Heilung) bekommen...

Danke Michael...
du hast mir, vor allem im folgendm Gespräch im "Alpenparlament TV", auch nahegebracht,

dass das Leben eine Art Spiel ist, bei dem ein jeder von uns eine gewisse Zeit in eine Rolle als Mensch schlüpft...

... und in dieser Rolle er dann gewisse Erfahrungen macht bzw. Aufgaben erfüllt, die er sich, bevor es runterging in die Materie, vorgenommen hat...

und: Dass Jesus nicht gesagt hat: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" - sondern
"Liebe dich zuerst, und es wird dir leichtfallen, deinen Nächsten zu lieben"...
u.v.m.

- - - -

Hier dieses, für mich jedenfalls, berührensde Gespräch mit Michael Vogt im "Alpenparlament TV" 2012.
"Dein Beitrag zum harmonischen Aufstieg in 2012 Alpenparlament TV":



 


Orbs - Der Schleier hebt sich

https://youtu.be/nj-gec55Wuc



Wenn wir lernen mit dem Herzen zu sehen,
können wir tiefer und weiter sehen

 

 

 

Das Thailand Projekt - Harmonie der Schöpfung
https://youtu.be/mS5ACEunXRA


Das Wissen über die Auferstehung schöpferischer Menschen ins ewige Leben -
Der Mensch als Schöpfer - Und wie wir durch Freude am Ewigen Leben die Ewigkeit aufbauen“ ist jetzt die Zeit für ein Update gekommen.

 

 

nach oben

 

8.6.16
DAS LICHT UND DAS LICHT IN DIR!

- - - -

Gefangen in Emotionen . . .

Emotionen und Gefühle sind nicht dasselbe. Emotionen werden im Grunde künstlich erzeugt. Nicht immer bewusst, mit Absicht, aber oftmals schon.

Das passiert zum Beispiel bei Werbung (=auch haben wollen, schön sein wollen, etc), bei Sportübertragungen (=Wetteifern), bei Computerspielen, bei Diskussionen in Fernsehen oder am Stammtisch, bei einem Film (Horror, Action oder Drama, ist dabei ganz egal), etc.

Nicht jeder Mensch ist für jede einzelne dieser emotionalen Schlittenfahrten gleich empfänglich. Wenn du einen Bereich für dich ausklammern kannst, dann kannst du dort besser beobachten was mit Menschen passiert, die in solche emotionalen Achterbahnen gefangen werden.

So lange wir selbst da irgendwie mit drin stecken, finden wir das vielleicht sogar ziemlich toll und aufregend – das sollen wir auch glauben. Doch diese Dinge haben starkes Suchtpotenzial! Menschen beginnen damit, solche emotionalen Achterbahnen so toll zu finden, dass sie immer mehr davon haben möchten.

Das Bedenkliche daran ist, dass alle diese Emotionen nicht wirklich “echt” sind. Verschwindet der “Auslöser” flacht alles schnell wieder ab. Bleibt er womöglich völlig aus, so entsteht überhaupt nichts von alledem.

Doch haben wir alle tiefe Gefühle in uns,
die sehr wohl echt sind und uns wertvolle Hinweise darüber geben,

was wirklich ist,

wie wir uns wirklich fühlen,

was uns wirklich gut tut,

was uns eigentlich wirklich tief innerlich beschäftigt.

Sie brauchen keinen Auslöser von außen, sondern unser Zuhören.

ganzen Artikel lesen: http://liebeisstleben.com/2016/06/07/gefangen-in-emotionen/

 

* DAS LICHT UND DAS LICHT IN DIR*!

Es gibt Menschen, die strahlen etwas Wunderbares aus. Es lässt sich nicht einfach beschreiben, aber man sieht ihnen ins Gesicht und man lächelt. Einfach so. Diese Menschen tragen etwas Wundervolles in sich. Es lässt sich nicht anfassen, aber du fühlst es, wenn du dich diesen Menschen näherst. Ganz vertraut.

inneres leuchten

Es ist wie ein Licht – ein Licht, das von innen heraus zu strahlen scheint.
Du siehst es in den Augen, du fühlst es an den Händen
und du spürst es im Herzen.
Weil dieser Mensch das Licht mit dir teilt.
Weil er weiß, was das Licht ist und weil er weiß,
dass es grenzenlos da ist.

Es ist nie zu wenig, es wird nie verbraucht, es geht nie verloren.
Und, er teilt es auch mit dir, damit du daran erinnert wirst,
dass du selbst dieses Licht in dir trägst.
Es ist sehr verborgen,
und leuchtet vielleicht auch nur sehr schwach,
aber – ES IST DA !

Mensch im Licht

Hab Vertrauen und lass dich inspirieren von den Menschen,
die ihr Licht bereits gefunden haben
und die es auch für dich hell leuchten lassen!

Suche das Licht, finde das Licht und dann teile es,
teile es mit allen anderen, die wie du bisher danach gesucht haben...

Quelle:
http://liebeisstleben.com/…/dein-licht-und-das-licht-in-dir/

 

PS. Mein Kommentar dazu:

Wunderbar, freuen wir uns... wir leben in einer Zeit der Trans-Formation...
alles Niedere wird in Höheres gewandelt... das ist gewissermassen sogar unsere Bestimmung...

(das Einzige, was uns noch davon abhalten kann, sind unsere alten Gedanken-Strukturen aus der Vergangenheit, die oftmals wie Programme wirken).
Die Lösung: Den "Beobachter" einschalten"...

...und immer wieder auf das Höchste ausrichten, zB. Erzengelkräfte bitte wandeln...

und...
die Vernebelung löst sich... das sogenannte "Ego" hat nun endgültig aus-gedient... wir brauchen es ganz einfach nicht mehr...

wow... und wir leben wieder unser "wahres" Wesen... authentisch - Licht und Liebe, das wir von Anfang an waren...

wieder-"VER-EINT" durch die Quelle, (die wieder voll und ganz durch uns wirkt), ver-eint mit allen SEINS-FORMEN...

- - - -

DIE QUELLE IN DIR!
Channeling mit Gaby Teroerde:
http://www.geistigewelt.tv/spiritualitaet/die-quelle-in-dir/

...es läst sich nicht mehr aufhalten... Namaste... is des scheee...


dieselben Themen und vieles mehr poste ich auch auf Facebook täglich in meiner eigenen geschlossenen Gruppe.
Bei Interesse einfach anfragen:
"Spirituelle Entwicklung, Orbs - Zurück zur Quelle, dem Licht in uns" oder Jakob Deutinger




1.6.16

Gedanken über unseren Ursprung:

In unserem Ursprung waren wir einst reiner Geist, d.h. reine Energie - höchstes Bewusstsein - EINHEITS-BEWUSSTSEIN.
Wir lebten in absoluter Harmonie mit der Quelle - unserem Schöpfer.
Durch die "falsche" Anwendung des freien Willens bildete sich das sogenannte "Ego" heraus (Trennung von der Einheit).
Dies hatte die Verdichtung unseres einst reinen Geistleibes zur Folge.
D.h. unser Bewusstsein wurde heruntertransformiert und immer "dunkler",
bis zu unserem "gut bekannten" Egodenken.

Mit der Materie verhielt es sich ähnlich. Man kann sagen:
Die Materie ist "bloß" heruntertransformierte Geistsubstanz bzw. eine Reflektion unseres momentanen Denkens und Fühlens!

- - - -

PS. Dies sind so meine Zurück-Erinnerungen an unseren Ursprung, die seit meiner Heilung vor ca. 4 Jahren begannen. (Bewusstseinserweiterung).

- - - -

Unsere Aufgabe jetzt ist natürlich, uns wieder zu diesem einst reinen Wesen zurück-zu-ent-wickeln... unser Denken und Fühlen höher zu transformieren bzw. in diese allumfassende EINHEIT zu bringen.
(Den Beobachter in uns zu entdecken, ist schon der erste Schritt zu unserem "wahren" SELBST).

- - - -

Botschaften wie folgende aus eben dieser reinen lichtvollen geistigen Welt helfen uns enorm...
uns wieder an unseren Ursprung zu-rück-zu-erinnern, und somit wieder aus unserem "niederen" Egodenken herauszufinden
und wieder diese wunderbare Kraftquelle in uns zu spüren:

 

Die Quelle in DIR:

http://www.geistigewelt.tv/spiritualitaet/die-quelle-in-dir/

danke Gaby Teroerde

 

 

zur Startseite "Innere-Sonne"

 

      

eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

      


19.5.16
Wege heraus aus dem Rad der Wiedergeburt (hinein in die
Eigen-Verantwortung)


Spirituelle "Ent-Wicklung" -
das heißt nichts anderes als das alles schon da ist, das wir bloß um-wickelt sind, wir uns nur wieder aus-wickeln müssen...
um zu diesen "Himmel" in uns" zu kommen!

...jawoi und da hält uns nichts mehr davon ab!
Die Energie hierfür steht uns jetzt in dieser Zeit besonders und unbegrentzt zur Verfügung...

- - - -

* Man sollte nur gewisse Dinge verstehen, bereit sein, das Leben einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen...
wie zB. die folgende Monatsbotschaft von JonaMo (in Verbindung mit ihrem "göttlichem Selbst")


*Alles da draußen bist DU!*



Geliebter Menschenengel,

die Welt da draußen, sie zeigt dir sehr genau, wie es in dir aussieht. Sie reagiert auf deine Gefühle,
deine Meinungen, deine Prägungen, deine Gedanken. Dies kommt dir bekannt vor, sagst du.
Oh ja, ich hatte es dir bereits gesagt, und doch verhältst du dich die meiste Zeit immer noch so,
als wäre die Außenwelt von dir getrennt.


Es gibt einen Satz, der von den meisten Menschen nicht verstanden wurde:
"Was du dem Geringsten meiner Brüder getan hast…", er endet mit den Worten: "das hast du mir getan".
Nur wenige haben verstanden, was damit gemeint ist. Da jeder einzelne Menschenengel ebenfalls Gott ist,
kann es nur heißen: "… das hast du DIR getan".
Du verstehst diesen Ausspruch immer noch nicht?

Es ist ganz einfach, lieber Menschenengel. Da nichts voneinander getrennt existiert,
kannst du davon ausgehen, dass dein Gegenüber ein Teil von dir ist.
Er ist genauso Gott wie du und steht mit dir in sehr enger Verbindung.
Das kann nicht sein, meinst du, denn er ist so ganz anders. Er kann also unmöglich du sein.

Meine Antwort ist folgende Frage, die dir einiges klar machen wird:
Wenn du einen Fleck im Gesicht hast, wo wirst du ihn sehen? Richtig - im Spiegel.
Und wo meinst du, siehst du am besten deine Meinungen, deine Prägungen, deine Gedanken über die Welt -
ja, auch deine abgelehnten Anteile? Richtig - in deiner Außenwelt.
Sie ist der perfekte Spiegel deines Inneren und genauso ungeschminkt und ehrlich zu dir wie …
dein Spiegel, in den du täglich hineinschaust. Wo wirst du nun deine "Flecken" im Gesicht wegputzen -
im Spiegel oder in deinem Gesicht?

Siehst du, lieber Menschenengel, genauso ist es mit deiner Außenwelt.
Sie kann sich nur dann verändern, wenn ihr Projektor sich ändert - DU.
Ändere deine Ansichten über die Welt, und sie wird dir anders begegnen.
Richte deine Aufmerksamkeit auf die "andere Seite" - auch in dir selbst, und du wirst staunen, was du dann siehst.


Bedenke:
Alles was du aus dem Herzen heraus anderen Menschenengeln tust,
ganz gleich was es ist, das tust du in diesem Moment DIR SELBST!

 

 

Alles was du von anderen Menschenengeln denkst, das denkst du auch über dich …. oder du verleugnest es.
Alles was du anderen Menschenengeln aus dem Herzen heraus zum Geschenk machst -
in Worten, Taten oder auch in materieller Form, das schenkst du in diesem Moment dir selbst.

Dein Bewusstsein - dein Projektor - kennt keinen Unterschied, es bringt dir genau und präzise das in dein Leben,
was aus deinem Herzen kommt und wohin deine Aufmerksamkeit die meiste Zeit gerichtet ist -
ungeschminkt, unbestechlich und äußerst zuverlässig.

Alles da draußen bist DU!
Es kann dir immer nur das geben und zeigen, was DU selbst in dir trägst.
Sieh es dir genau an, und erkenne darin dich selbst. Bedenke: Veränderung beginnt immer bei dir,
denn du bist der wahre und unbestechliche Projektor deiner Welt da draußen.

Du, lieber Menschenengel, bist Gott in Aktion auf Erden. Sei dir dessen in jedem Moment bewusst!
Du hast immer die Wahl, was du verändern willst, und dein Universum wird dich dabei unterstützen.
Dein Universum im Innen und Außen - Gott in Dir

 

(G) geschrieben von JonaMo in Verbindung mit ihrem Göttlichen Selbst. Diese Botschaft ist Bestandteil der Webseite www.gott-in-dir.de
wo sie auch auf CD – gesprochen von JonaMo und Peter – erhältlich ist.
Sie darf gerne in Textform als Geschenk von Gott zu Gott weiterverschenkt werden. Doch bitte immer zusammen mit diesem Vermerk! Herzlichen Dank!

 

 

Alles ist im Wandel - auch DU!
Wir sind - jeder einzeln und wir alle zusammen - gerade dabei,
wieder zu dem zu werden, was wir einst waren: eine vollkommene göttliche Einheit.
(JonaMo - http://www.gott-in-dir.de/ - Danke)

 


eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 

3.5.16

Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes

Satelliten vom NASA Space Weather Prediction Center stellten am 23.4.16 zwischen 05:37 Uhr und 07.38 Uhr (UTC) den vollständigen Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes fest! Verursacht durch einen geomagnetischen Sturm, ausgehend von der Sonne, und dem Eintreten geladener Teilchen in die Erdatmosphäre verschwand die Magnetosphäre für zwei Stunden vollständig, wie auf den Aufzeichnungen der NASA ersichtlich ist (siehe unten). Die Magnetosphäre ist der natürliche Schutzschild, der die Erde und alle Lebewesen vor Sonnenwinden und Strahlungen schützt. Die Auswirkungen könnten gravierend sein, aber auch heilend – für Mensch und Erde...

- - - -

Die Veränderung beginnt!
Der große Wandel auf Mutter Erde mit der Neuausrichtung des Magnetfeldes.
Es gibt nichts zu befürchten.
Verbinden wir uns immer wieder mit der Quelle allen Seins und unseren "feinstofflichen" Helfern und gehen einfach mit...


Namaste... und bleiben wir in der Liebe zu allem SEIN und zu uns und unseren momentanen Gefühlen...

(PS. Es kann auch vorübergehend zu körperlichen und seelischen Beschwerden bzw. Veränderungen kommen, wie ich zur Zeit bei mir feststelle zB. Herzrhythmus oder intensivere Gefühlsausbrüche uam.)

- - - -

Es gibt nichts zu befürchten!
Bleiben wir in uns zentriert, lassen uns auf keine persönlichen Dramen ein und kommen in die Energie des Annehmens und der Liebe, so gibt es nichts zu befürchten. Dass der Wandel kommt, wissen wir in unserer modernen Gesellschaft bereits seit einigen Jahrzehnten, tatsächlich wussten dies unsere Vorfahren schon vor langer Zeit. Der Unterzyklus des Kali-Yugas (Dunkles Zeitalter), in welchem wir uns seit 5000 Jahren befinden, endete um den 21.12.2012 herum und dessen Ausläufer, die wir jetzt beobachten können, enthalten bereits den Keim für den Beginn des Zeitalters des Friedens. Anpacken müssen es wir Menschen selbst, die kosmischen Energien helfen uns aber dabei, damit wir leichter in unsere wahre Schöpferkraft finden. Die Veränderung beginnt „IN“ jedem Menschen selbst. Je bewusster wir uns den Veränderungen global wie individuell stellen und in die Energie der Liebe kommen, desto weniger gravierend sind die Auswirkungen auf der Erde. Denn Mensch, Erde und alle Lebewesen befinden sich in ein und demselben Organismus, wir sind dieser Organismus, in dem alles miteinander verbunden ist. Jeder Gedanke, jedes Wort und jede Tat werden Ausirkungen haben, in unserem Leben wie auch auf der Erde...

den ganzen Artikel lesen:
http://www.gehvoran.com/2016/04/zusammenbruch-des-erdmagnetfeldes-am-23-4-16-die-veraenderung-beginnt/


- - - -

Was können wir tun???

Verbinden wir uns immer wieder mit der Quelle allen Seins und unseren "feinstofflichen" Helfern und gehen einfach mit...

Namaste... und bleiben wir in der Liebe zu allem SEIN und zu uns und unseren momentanen Gefühlen...

- - - -

Noch tobt der Kampf zwischen "Licht und Dunkelheit".
Dies ist in der Welt und auch in so manchen von uns deutlich spürbar.

Frage: Wer ist der Sieger?.........................Antwort: Der, den du nährst

Channelings sind Botschaften aus der geistgen Welt. Sie können uns in das höchste Energiefeld (Schwingung) bringen.
Channeling für heute;

Erzengel Metatron gibt praktische
"Tipps zur persönlichen Schwingungsanhebung"

(durch das deutsche Medium Gaby Teroerde http://www.geistigewelt.tv/-
ein wunderbares Medium für die sogenannte "Neue Zeit" - hab ich schon persönlich kennengelernt)

https://youtu.be/wQLZ-4tqBAI

 


eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)



24.4.16
Meditation in Stille ist dein Weg heimwärts


Um Göttlichkeit bewusst zu erfahren, um bei dir selbst anzukommen, um das flehentliche Sehnen des Geistes,
das sich in permanenter Unruhe, in ständiger Unzufriedenheit äußert,
zu stillen, musst du echte Bereitschaft und den aufrichtigen Wunsch danach haben.
Du musst bereit sein, Göttlichkeit da zu sehen, wo du sie findest, und nicht nur dort,
wo du sie zu finden erwartest. Die Sehnsucht nach “Zuhause” ist jedem Menschen implizit –
es ist das ureigene Sehnen des Geistes nach dem wahren Selbst. Jeder Mensch empfindet tief in sich dieses Sehen,
jeder Mensch spürt diese innere Unruhe – dazu muss nichts Spezielles getan werden; Sehnsucht und Unruhe ist ohne Mühe da.

Die Bereitschaft in deinem Herzen aber ist der erste Schritt, der erste vollbewusste Schritt nach Hause,
der erste vollbewusste Schritt zum Authentischen Selbst, der erste Schritt zur vollbewussten Erfahrung der Göttlichkeit.
Doch der Wunsch und die Bereitschaft alleine werden nicht ausreichen – das hast du, so wie viele andere Menschen auch,
bereits wieder und wieder festgestellt...

Nun wissen wir, dass Sehnen und Unruhe automatisch da sind, dass wir dafür nichts Spezielles tun müssen, aber auch das “Heimkommen”, die Erfüllung, die wahrhaftige Ruhe, die Seligkeit, ist automatisch da – auch dafür müssen wir im Grunde nichts Spezielles tun. Wir müssen bloß einen zusätzlichen Bewusstseinszustand, der uns im Laufe der Jahrtausende in Vergessenheit geraten ist, in unseren Alltag integrieren: Meditation in Stille!... weiterlesen:

https://andersmensch.wordpress.com/2012/12/15/meditation-in-stille-ist-dein-weg-heimwarts/

Eine wunderbare Sache,
ich meditiere schon seit ca 20 Jahren, seither hat sich enorm viel an und in mir getan...

jede Woche Meditationsmöglichkeit in Saalfelden - einfach anfragen
(heute wichtiger denn je)

 


eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 


10.4.16

Der Lichtkörper-Prozess

Das gefühlsmäßige und körperliche Barometer im Lichtkörperprozess


Der Lichtkörper-Prozess – Hilfe mein Körper mutiert


Während des Aufstiegs durchläuft unser Körper den sogenannten Lichtkörper-Prozess. Hierunter versteht sich die Veränderung der menschlichen DNS durch eine Reaktivierung der göttlichen Blaupause. Wie sein Name schon sagt, wird unser Körper immer lichter. Er verliert mehr und mehr an seiner Verdichtung. Die „Geistige Welt“ sagt hierzu, dass es diesen Vorgang in der gesamten Menschheitsgeschichte noch nie gegeben hat. Je lichter ein Körper ist, desto weniger wird er in sich Krankheiten, Unwohlsein und Alter manifestieren können.

Dieses „Lichter werden“ kann ein unterschiedliches Zwicken und Zwacken auf der körperlichen und emotionalen Seite beinhalten. (Davon kann ich viele Lieder singen.) Wer sich bewusst oder unbewusst gegen diesen Veränderungsprozess stemmt, auf die „Dramen“ des Lebens nicht verzichten will, muss damit rechnen, diesen Prozess mit mehr oder weniger schwierigen Problemen zu durchlaufen. Es ist unser freier Wille und alles ist okay.
Viele Menschen weltweit stellen an sich Veränderungen auf den verschiedenen Ebenen fest. Viele medizinisch unerklärliche Symptome hängen momentan mit dem sogenannten Lichtkörper-Prozess zusammen.

Und viele Psychologen stehen vor einem Rätsel, weil sie für die psychischen Vorgänge und Veränderungen, die bei vielen Menschen zu beobachten sind, keine Erklärung finden.
Quelle: http://de.ascension.eu/de/wissen/2014/lichtkoerperprozess/

 

- - -

 

PS: merkt ihr auch schon so manche Veränderung und könnt sie nicht so richtig einordnen, (macht nix, kommt noch)...

 

- - -

 

Hier eine dazu passende Botschaft von Solaris (einem sogenannten "Aufgestiegenen Meister")
aus der lichtvollen geistigen Welt:
"Der Lichtkörperprozess und das innere Kind"

https://youtu.be/bIbCrUNHuR8

 

 

eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 

 

27.3.16

Aktuelles Zeitgeschehen - Neue Zeit - Neues Bewußt-Sein
(ein "Zwischenbericht" von Monika Runa)


Wie du im Außen erkennen kannst spitzen sich die Reibungen der Energien, das Licht mit den dunklen Energien der Dualität, immer mehr zu.

Hierbei werden nach und nach die dunklen Energien in Licht und Liebe transformiert was zur Folge hat, dass sich die Energien der Dunkelheit noch einmal stark aufbäumen.
Das kannst du weltweit beobachten. Alte Strukturen fallen in sich zusammen, die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Noch ist der Höhepunkt der Reibungen nicht erreicht.

Um nicht von diesem negativen Strom der Geschehnisse im Außen beeinflusst zu werden ist es dir sehr dienlich den Fokus verstärkt auf das Licht zu halten.

Es ist wichtig zu wissen dass immer das Licht die Dunkelheit transformiert, niemals könnte es umgekehrt sein.

In deinem Innern leuchtet ein wundervoll funkelndes Licht. Nähre dieses Licht und lasse es immer größer werden. Es gibt auch im Außen vermehrt die Wunder zu bestaunen, nur wird davon in den Medien eher weniger berichtet.

Die Anpassungsphase hat Einzug gehalten und nährt sich derzeit in den Energien. Stück für Stück schreitet sie weiter voran. Es ist wie wenn diese Energien auf die nach und nach erwachenden Menschen warten.
Gerade jetzt in dieser Zeit stehen die Entscheidungen für uns alle an. Wohin lenke ich meine Aufmerksamkeit?
Entscheidest du dich für einen lichtvollen Weg, einen Weg der dich hin zu deiner Seele in das göttliche Erwachen führt,
veränderst du die Energie auf Solvana (Mutter Erde) und die Liebe, die Freude, der Frieden und das Glück hält Einzug. So wie dies in der Anpassungsphase, wo wir uns an die hohen lichten Energien der Wirklichkeit angleichen oder anpassen, dann immer sein wird.
Lady Gaia (Muter Erde) befreit sich weiterhin von den negativen Energien. Viele der Geschehnisse unserer sich aufbäumenden Natur sind darauf zurückzuführen...

 

 


Symbolbild "Christusenergie"

 

 

Mein Kommentar: Um ins höchste Licht zu kommen, ist die EIGENLIEBE ganz entscheidend.
Dazu verhilft uns im höchsten Masse zB. eine Botschaft aus der lichtvollen geistigen Welt.

So ZB. ein Channeling vom 18.3.16 in Salzburg durch Gaby Teroerde (deutsches Medium für die "Neue Zeit":

 

DIE QUELLE IN DIR:
http://www.geistigewelt.tv/spiritualitaet/die-quelle-in-dir/

Wünsche euch (uns) viel Energie für diesen Wandel... wir schaffen es...
(die ganze lichtvolle Ebene steht hinter uns)... is des schee...

 



Mit zb. dem folgendem Lied steuern wir der Angstmache durch medien und Religionen (falls dies auch für dich zutrifft)
entgegen, richten uns auf die Quelle in uns aus, und "programmieren" uns gewissermassen neu:

DAS LICHT IN DIR - (unser wahres Wesen)
Christian Anders besingt es so wunder-schön:

https://youtu.be/GBEENIH-S3A

 

 

eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 



mein 1. Video


*
Mit diesem Lied senden wir ein Licht um die Erde...


Infos über diesen Song und den Produzenten, Franz Lehnert, einem mir bekannten "Hobbymusiker
und
Trudy Kreuzer (Gemälde Das Herz des Universums")
für Infos hier klicken

"Forever Light (the garden) - Das Herz des Universums"

darf auch gerne weitergegeben werden... danke


Meditation:
"Forever Light (the garden) - Das Herz des Universums"

mit demselben Song, nur ohne deutscher Übersetzung und mit Einführung


Alle meine Videos auf You Tube im Überblick sehen?: bitte hier klicken ...viel Spaß

oder auf You Tube einfach Jakob Deutinger ins Suchfeld eingeben.


 


 

Katja Barnasiow LichtkommunikationSeite gefällt mir
14. August 2015 um 21:17 ·


Auch das Thema Sex betrifft uns alle, ist aber immer noch ein Tabuthema in der Gesellschaft. Was viele von uns Frauen betrifft, ist das Thema Selbstliebe in der Partnerschaft. Daraus ist mein heutiger Beitrag entstanden.

Was empfinden Frauen als ein erfülltes Liebesleben? Wann ist ein Mann für eine Frau gut im Bett?

Wie oft trauen wir Frauen uns eigentlich unsere Wünsche oder Vorstellungen dem Mann gegenüber auszusprechen? Viele Frauen trauen sich auch nicht, sich selbst anzufassen. Wie wichtig ist es unseren Männern das sie uns befriedigen? Befriedigt uns der Mann auch mal, ohne einen Gegenleistung zu erwarten? Es sollte doch immer ein Geben und Nehmen sein in einer Partnerschaft.

In den meisten Partnerschaften ist der Liebesakt, wenn der Mann zum Höhepunkt gekommen ist, beendet, ob die Frau zum Höhepunkt gekommen ist oder nicht. Wie oft gestehen Frauen sich das gleiche ein? Wie oft traut sich die Frau, wenn sie vor dem Mann zum Orgasmus gekommen ist und keine Lust mehr hat weiterzumachen, das Liebesspiel zu beenden? Machen wir Frauen vielleicht oftmals etwas, was wir gar nicht wollen, nur dem Mann zuliebe?

Eigentlich machen es die meisten der Männer es uns vor, wie wir für uns selbst einstehen sollten, viele haben damit keine Schwierigkeiten. Sie sagen was sie wollen und sie fordern das auch ein. Tun wir Frauen das auch? Fragen wir unsere Männer auch mal ob sie uns befriedigen (ohne den eigentlichen Akt zu vollziehen), wenn wir gerade Lust darauf haben?

Kann ein Mann, so wie wir Frauen es auch oft tun, seine Frau befriedigen, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten? Kennen unsere Männer unsere erogenen Zonen und wissen was wir brauchen und uns wünschen? Wenn sie nicht danach fragen, dann sollten wir Frauen es ihnen sagen, Männer tun es auch.
Macht einen guten Liebhaber aus, dass er gut bestückt ist und ein hohes Durchhaltevermögen hat? Oder würden wir einen Mann als gut im Bett bezeichnen, wenn er auf uns eingeht, es ihn interessiert was wir uns wünschen, er weiß wo er uns anfassen muss und er uns mal etwas „gutes“ tut ohne eine Gegenleistung zu erwarten?

Vielleicht hätten einige Frauen dann wieder mehr Lust auf Liebesleben, wenn der Mann auch für die Frau etwas Gutes tut, bei dem sie sich entspannen kann ohne etwas dafür zu machen? Ein Geschenk schenkt man, ohne etwas im gleichen Moment zurückzufordern. Gespräche in der Partnerschaft sind so wichtig, um sich gegenseitig glücklich machen zu können und wir Frauen dürfen uns, auch was Sexualität angeht, viel mehr an Selbstliebe eingestehen indem wir uns auch befriedigen lassen.

Wenn wir nicht sagen was wir wollen, kann der andere es nicht wissen und wenn es den anderen nicht interessiert, dann wissen wir, woran wir bei hm sind. Wenn der Mann nicht danach fragt, dann ergreifen wir die Initiative. Ein erfülltes Liebesleben ist für beide Partner bereichernd und ein wichtiger Faktor für eine lange Beziehung, in der sich beide treu sind. Wir sollten uns und auch dem Mann eingestehen, sich selbst zu befriedigen wenn der andere Partner keine Lust auf Sex hat.

Vielleicht würden sich Männer von uns Frauen auch mehr Initiative diesbezüglich wünschen?

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, eure Katja
www.katja-barnasiow.de


 

Hab auch eine eigene, geschlossene Gruppe gegründet:
"Spirituelle Entwicklung, Orbs - Zurück zur Quelle, dem Licht in uns" (bei Interesse einfach anfragen)

 

 

eine Seite zurück bitte im Browser oben links (Pfeil rückwärts)

 

E-Mail: innere-sonne@sbg.at

 

echte Besucher seit 13.4.16
(Mehrere Seitenaufrufe vom selben Besucher werden als insgesamt ein Besuch gezählt)

 Besucherzaehler

 

zu "Innere-Sonne" Startseite

Links:

Der Krieger des Lichts -Paulo Coelho / Kid Loco
https://youtu.be/B1fWj54AlIU
Schamanisches Heilungslied "Hey Yo"
https://youtu.be/FO-fFR80AfE
Engel Chamuel Liebe zulassen, Verletzungen loslassen
https://youtu.be/Jp7YoRHpKn0
ORYOM - Gerhard Fankhauser, Einat Gilboa
https://soundcloud.com/musicbaba/sets/oyom-favorites…
Manjolo´s Welt - Agni Hotra im Garten Eden
https://youtu.be/e6Z12Y1PI5o
Wir sind alle eins? Ich spiele da nicht mehr mit!
http://alpenschau.com/…/wir-sind-alle-eins-ich-spiele-da-n…/
Für Licht- und Schattenarbeiter: Texte zur Zeitqualität
http://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/…/dringende-nac…

 

Hast du schon LIEBE installiert?
https://youtu.be/fkF4Sxe1374

 

Sex - Das Geheime Tor nach Eden 8
https://youtu.be/TKaoiEaX7mM

RLB Lotusblüte mit Michael Elrahim Amira - Das höchste Schöpfungsgesetz
https://youtu.be/AlPrtlXOnqw

Gor Timofey Rassadin: Neugeburt der Erde und der Menschheit
https://youtu.be/5kborICQnqg
Ein Drahtseilakt zwischen den Welten
http://www.gehvoran.com/